Boogie Woogie & Salsa - Unsere beiden Leidenschaften

Boogie Woogie

Boogie Woogie bringt uns das unbeschwerte Lebensgefühl der 50er Jahre zurück.

 

Im Gegensatz zum Rock’n’Roll kann Boogie Woogie ohne einstudiertes Programm frei zur Musik getanzt werden und ist daher neben seiner Turniertanzform auch im Social-Dance-Bereich anzutreffen. Durch das breit gefächerte Musikspektrum kann Boogie Woogie je nach Geschmack in der eleganten „Slow“-Variante, aber insbesondere auch zu schneller Musik getanzt und so bis hin zur sportlichen Herausforderung und Höchstleistung umgesetzt werden. 

 

Boogie Woogie ist vielfältig, reich an Kreativität, Spaß und Improvisation. Schon mit wenigen, schnell zu erlernenden Schritten und Figuren könnt ihr auf der Tanzfläche loslegen. 

 

Salsa & MORE

Salsa ist Gefühl. Salsa ist Freude. Salsa ist Leben!

Der Rhythmus, die Seele dieser Musik, ist für das Tanzen geschaffen. Probiert es aus und lasst Euch von den Klängen lateinamerikanischer Musik mitreißen.

 

 

Das "More" in unserer Überschrift steht übrigens für weitere lateinamerikanische Tänze und Trends wie Bachata oder den aus Angola stammenden Kizomba. Diese Tanzrichtungen fließen sowohl in das Training mit ein, als auch bei Übungsabenden und Dance Nights.